Manufakt 8804

Die kräftige Gewerbeliegenschaft Manufakt 8804 thront mit seiner Präsenz am Zimmerberg oberhalb Wädenswil und bietet im Innern die ganze Palette an Möglichkeiten. Auf total 10’500 m² können die Grundrisse der Gewerbeflächen durch die vielfältigsten Organisationen und Unternehmensbereiche individuell gestaltet werden. So bieten sich die Räumlichkeiten ganz nach Wunsch für die Nutzung als Labore, Produktionsräume, Manufakturen, Labore oder Büros – ganz so, wie sie am besten zum Unternehmen passen. Eine moderne Infrastruktur mit hoher Funktionalität rundet das Flächenangebot der ab 2024 bezugsbereiten Liegenschaft ab.

Karte Umgebung

Standort

Manufakt 8804 befindet sich an strategisch hervorragender Lage am Zimmerberg, am linken Zürichseeufer oberhalb von Wädenswil. Die Lage zeichnet sich sowohl durch die ideale verkehrstechnische Anbindung mit direktem Autobahnanschluss aus als auch durch die Nähe zum Naherholungsgebiet und der eindrücklichen Aussicht über den Zürichsee und den Metropolitanraum rund um Zürich.

Der hohe Stellenwert, den die klassische Industrie früher hatte, nehmen heute von Bildung, Forschung und Innovation ein – über die Bildungs- und Forschungsstadt Wädenswil und der Nähe zur Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) wird mit den Möglichkeiten des Manufakt 8804 auch dieses Cluster in der Region weiter ausgebaut und gestärkt.

Verbindung von:ÖVAuto
Zürich31 Min20 Min
Rapperswil32 Min18 Min
Zug44 Min25 Min
Flughafen ZH54 Min35 Min

Manufakt 8804

2021
2022
2023
2024
2025
Baubewilligung
Ausführungsplan
Bau Manufakt 8804
Bezug Manufakt 8804

Architektur

Die Gewerbeliegenschaften Manufakt 8804 werden nach dem Entwurf der Theo Hotz Partner Architekten gebaut. Als kraftvoller und klarer Baukörper weisen die zwei Gebäude eine deutlich wahrnehmbare Kubatur auf. Die Fassaden zeichnen sich durch eine grosszügige Verglasung und horizontale Holzelemente aus, während der Charakter der Liegenschaft innen durch die hohe Sichtbarkeit von industriellen Materialien wie Sichtbetonflächen und fugenlosen Industrieböden geprägt ist. Der gemeinsame Platz im Aussenraum sowie der luftige Innenhof beim grossen Baukörper werden zum der  Dreh- und Begegnungspunkt der Liegenschaft.